Freitag, November 08, 2019

Es gibt keine ewige Verdammnis, auch nicht in der Bibel - "Allversöhnung"

Es gibt keine ewige Verdammnis, auch nicht in der Bibel - "Allversöhnung": Gäbe es eine ewige Hölle, dann wäre die Sünde größer als die Liebe Gottes. Die Verdammnis- und Höllenlehren der Kirche sind weder christlich noch biblisch. Die so genannte Allversöhnungs-Lehre kommt der Wahrheit näher. Die Kirche und ihre Heiligen haben die Lehre über ewige Höllenstrafen erfunden. Nach der Lehre der Kirche kommt auch Torwart Robert Enke nicht in den Himmel, sondern in die Hölle. Lesen Sie auch Augustinus, Der Gottesstaat, das man auch als eine Art "Manifest Satans" bezeichnen könnte.

Donnerstag, Oktober 18, 2018

Waldenser, Täufer, Zwickauer Propheten – Verfolgte Nachfolger des Jesus von Nazareth – DER FREIE GEIST

Waldenser, Täufer, Zwickauer Propheten – Verfolgte Nachfolger des Jesus von Nazareth – DER FREIE GEIST: Die Waldenser wollten nach der Botschaft von Jesus leben, wie sie in der Bibel steht. Auch die Täufer. Sie lehnten die Zwangsvereinnahmung von Säuglingen durch die kirchliche Taufe ab. In vielen urchristlichen Gemeinschaften wie den Zwickauer Propheten sprach Gott durch das Prophetische Wort oder die Urchristen kannten das innere Wort. Sie alle wurden von der katholischen und den evangelischen Macht- und Gewaltkirchen verfolgt.